Mit den Aquapaintern gespielt

Aquarell-Karte mit den Aquapaintern von Stampin' Up!

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr hattet ein schönes Wochenende. Heute habe ich für Euch eine Karte, die ganz leicht mit den Aquapaintern von Stampin‘ Up! herzustellen ist. Das Ausmalen geht damit schneller  als mit den Mischstiften 🙂 .

Aquarell-Karte mit den Aquapaintern von Stampin' Up!

Als Motiv habe ich den Blütenzweig aus dem leider nicht mehr erhältlichen Stempelset ‚Frohe Botschaft‘ genommen und in weiß embosst auf Aquarellpapier. Alternativ empfehle ich Euch den Stempel ‚Sweetbriar Rose‘ (freut Euch auf meine nächsten Präsentationen!).Mit dem Aquapainter habe ich das Papier schön nass gemacht und bin dann in die Blüten und Blätter mit etwas Farbe rein, damit es schön verläuft. Hier habe ich Olivgrün, Melonensorbet und etwas Calypso genommen. Da das Ganze eine sehr nasse Angelegenheit war (auf dem Papier) habe ich es über Nacht auch trocknen lassen und am nächsten Tag mit einer Stanze durch die Big Shot gekurbelt. Als Stanze hatte ich von Studio Calico die ‚Nested Rectangles‘ genommen.

Als Grundkarte habe ich wieder mal eine der kleine Karten aus dem Set Karten & Umschläge genommen, diesmal in Savanne. Darin sind in der Größe 13 x 9,2 cm 20 Karten mit Umschlägen enthalten. Finde ich überaus praktisch.

Aquarell-Karte mit den Aquapaintern von Stampin' Up!

Der Spruch stammt aus dem Gastgeberin-Stempelset ‚Silhouettensprüche‘ und ich habe ihn nach dem Stempeln auseinandergeschnitten und mit Dimensionals auf die Karte angebracht.

Demnächst folgen noch ein paar Karten mit dem Aquapainter, ich war gerade so in Schwung.

Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche wünscht

Eure Katja

 

 

5 thoughts on “Mit den Aquapaintern gespielt

  1. Hallo Katja,

    ja, richtig schwungvoll kommen Deine Karten rüber 🙂 Gefallen mir sehr gut.

    Ich finde es gut, dass Du zeigst, dass es mehr gibt, als „nur“ zu stempeln und zu stanzen. SU bietet da ja wirklich sehr viele unterschiedliche Richtungen an, sich kreativ zu entfalten.

    Von mir ein klares „Daumen hoch“!! 🙂

    Liebe Grüße
    Claudia

  2. Hallo Katja,

    da hast du mich ganz schön ins Grübeln gebracht. Ohne den Text zu lesen hab ich erst mal überlegt, wie du die Lochstanzung so hingekriegt hast. Das schaut ganz toll aus. Und ich freu mich auf noch mehr so schöne Aquarellkarten von dir.

    Liebe Grüße,

    Renate

  3. Hallo liebe Katja,
    deine Aquarellkarte sieht sehr schön aus, auch dass die Farbe über den embossten Grenzen ausläuft. Ich hatte neulich auch eine Blüte mit Aquapaintern coloriert, vorher auch weiß embosst. Das Ergebnis war so lala, ich übe da noch ein bißchen. Verschickt habe ich sie… aber nicht fotografiert, dass geht noch besser bei mir. 😉 Vielleicht zeige ich auch mal etwas in dieser Richtung, du hast mich jetzt „angefixt.“
    Vielen Dank für´s Teilen. Den Stempel habe ich nicht aber ich finde schon etwas alternatives. Tolle Stanze übrigens.
    Lieben Gruß
    Melanie

  4. Vielen Dank für Eure lieben Kommentare 🙂 . Nachdem der Aquapainter doch länger nicht genutzt wurde, werde ich ihn jetzt wohl wieder öfter zur Hand nehmen.
    Liebe Grüße, Katja

Comments are closed.