Verpackung

Bloghop vom Team Stempeldochmal „Herbst und Halloween“

3. Oktober 2016

bloghop-logo_1280px

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es zum Thema „Herbst und Halloween“ einen Blog Hop vom Team Stempeldochmal. Wir wollen Euch kreative Projekte zu dem Thema „Herbst und Halloween“ zeigen, bevor die große Weihnachtsbastelzeit wieder Einzug hält. Wahrscheinlich kommt Ihr gerade von der lieben Brigitte (www.stempelstelle.de) rübergehopst und seid nun bei mir gelandet und nach meinem Beitrag geht es weiter mit dem Bloghop bei meiner Stempelschwester Christine (www.stempel-mit-uns.jimdo.com).

Aber jetzt erst mal stelle ich Euch mein Projekt vor: Ich habe mich für das Thema Halloween entschieden und ein paar kleine Goodies mit dem Stempelset ‚Jar of Haunts‘ gebastelt.

Bloghop Team Stempeldochmal Herbst und Halloween5

Die Framelits ‚Einweckgläser‘ waren ja mit als einer der ersten im meinem Einkaufskörbchen, aber irgendwie hatte ich es bisher nicht geschafft, sie beim Basteln zu verwenden. Also wurde es Zeit, sie endlich zu benutzen und mir kam das Halloween-Set aus dem Herbst-/Winterkatalog von Stampin‘ Up! da gerade recht.

bloghop-team-stempeldochmal-herbst-und-halloween3

Die Gläser habe ich mit Anthrazitgrau auf Seidenglanzfarbkarton gestempelt. Dann kamen die verschiedenen Inhalte dazu und zum Schluss habe ich jedes Glas unterschiedlich mit dem Aqua Painter coloriert. Danach habe ich die Gläser mit dem passenden Framelit mit Hilfe der Big Shot ausgestanzt. Zum Abschluss durfte noch etwas Kordel aus der Halloween-Serie „Gruselnacht“ nicht fehlen.

bloghop-team-stempeldochmal-herbst-und-halloween1

bloghop-team-stempeldochmal-herbst-und-halloween4

Für die Unterlage habe ich dann das besondere Designerpapier ‚Gruselnacht‘  genommen und auf die Größe von 2″x5″ jeweils geschnitten und auf einer der kurzen Seiten bei 3/4″ gefalzt. Anschließend habe ich noch ein Banner mit der dreifach einstellbaren Fähnchenstanze gestanzt.

Darauf dann die Einweckgläser und den Spruch „Happy Halloween“ aufgeklebt. Diesen habe ich aus dem Stempelset ‚Kleine Wünsche‘ und mit der Stanze Klassisches Etikett ausgestanzt. Zum Schluss kamen noch ein paar Lack-Pünktchen aus der Halloween-Serie zum Einsatz. Passen ja auch farblich perfekt dazu.

Bloghop Team Stempeldochmal Herbst und Halloween6

Die Banner habe ich dann an an der Falz umgeschlagen, die Geschnöcktüten ebenfalls etwas und alles zusammen festgetackert.

Ich hoffe, Euch hat mein kleiner kreativer Bloghop-Beitrag gefallen und nun dürft Ihr gern weiterhopsen zu meiner lieben Teamkollegin Christine (www.stempel-mit-uns.jimdo.com), denn dort wartet schon das nächste kreative Herbst-/Halloweenprojekt auf Euch.

Liebe Grüße
Eure Katja

You Might Also Like

27 Comments

  • Reply Sabine Bienwald 3. Oktober 2016 at 8:18

    Liebe Katja,
    Deine Goodies sind richtig gruselig schön 🙂
    Die Farben und die Zusammenstellung sind super. Großes Lob dafür.
    Die werde ich doch gleich mal auf meine To-Do-List setzen.
    Mach weiter so.
    Liebe Grüße
    Sabine

    • Reply Katja 5. Oktober 2016 at 17:59

      Dankeschön, liebe Sabine 🙂 .

  • Reply Melanie Köhler 3. Oktober 2016 at 8:22

    Hallo liebe Katja, ich freue mich gerade wie ein Kullerkeks dass du dieses Grenzgeniale Stempelset gewählt hast. 😉
    Ich habe damit auch schon gewerkelt und liebe es sehr, eins meiner persönlichen Kataloghighlights.
    Deine Projekte sind wunderschön gruselig und SPOOKY geworden…I love it!
    Toller Beitrag von dir. 😀
    Herzlichen Dank für deine wunderbare Inspiration
    Liebste Halloweengrüße
    Melanie

    • Reply Katja 5. Oktober 2016 at 18:00

      Danke fürs Vorbeihüpfen, Melanie 🙂 . Da ich die Framelits schon hatte, war für mich klar, dass das Stempelset bei mir Einzug halten muss. Dafür aber kein anderes, da bei uns nicht wirklich viel um Halloween los ist.
      Liebe Grüße,
      Katja

  • Reply Claudia Salz 3. Oktober 2016 at 8:48

    Noch so eine Halloween-Verrückte! *grins*

    Liebe Katja,

    wer sich über diese tollen Goodies nicht gruselig freuen kann – dem ist nicht zu helfen. Toll!
    Mit den Einweckgläsern habe ich ja auch geliebäugelt und bis bis jetzt standhaft geblieben …. bis jetzt *säufz“ .. 🙂

    • Reply Katja 5. Oktober 2016 at 18:05

      Naja, Halloween-Verrückt würde ich mich net bezeichnen 😉 . Aber ich finde das Thema schön gruselig und die Farben mag ich auch total und Kürbisse und so …
      Danke auf jeden Falls fürs Vorbeischauen, liebe Claudia 🙂 .
      Liebe Grüße
      Katja

  • Reply Nicola Kunz 3. Oktober 2016 at 9:06

    Boo liebe Katja,
    so richtig spooky ?, deine Goodies zu ??! Da würde ich auch gerne bei dir klingeln um eins abstauben zu können.
    Ganz liebe Gruselgrüsse
    Nicola

    • Reply Katja 5. Oktober 2016 at 18:06

      Boo liebe Nicola, über die Goodies dürfen sich meine Sammelbesteller freuen und wenn noch welche übrig bleiben die Halloween-Kids (die ja nicht so zahlreich bei uns sind).
      Liebe Grüße,
      Katja

  • Reply Barbara Gunia 3. Oktober 2016 at 9:12

    Hallo liebe Katja,
    deine Gruselverpackungen sind wirklich klasse.
    Die Farben finde ich auch toll.
    so sehen meine Verpackungen auch aus
    für die Kinder an Halloween.
    Liebe Grüße
    Barbara

    • Reply Katja 5. Oktober 2016 at 18:07

      Vielen Dank, liebe Barbara 🙂 . Bei uns klingelt kaum jemand und meine Jungs sind dann die besten Kunden 😉 .
      Liebe Grüße, Katja

  • Reply Marion 3. Oktober 2016 at 10:07

    Liebe Katja,
    sooo schöne Goodies hast du gewerkelt. Ich möchte auch an deiner Tür klingeln und so ein schönes Tütchen bekommen.
    Vielen Dank fürs teilen und liebste Grüße
    Marion

    • Reply Katja 5. Oktober 2016 at 18:11

      Liebe Marion 🙂 , Du darfst gern vorbeikommen.
      Liebe Grüße,
      Katja

  • Reply Melanie Rohrmeyer 3. Oktober 2016 at 11:01

    Liebe Katja wenn das die Kinder kriegen wenn sie an Halloween bei dir klingeln dann komm ich auch zum klingeln vorbei 🙂
    Das gefällt mir richtig richtig gut.
    Grüßle aus Bawü

    • Reply Katja 5. Oktober 2016 at 18:12

      Dankeschön, Melanie 🙂 . Vielleicht bekomme ich meine Tütchen dieses Jahr mehr los, letztes Jahr ist viel zu viel übrig geblieben.
      Liebe Grüße, Katja

  • Reply Christine 3. Oktober 2016 at 11:21

    Hallo Katja,
    deine Halloween Projekte sind gruselig schön geworden. Da möchte man direkt selbst nochmal Kind sein und bei dir vor der Türe stehen :-). Vielen Dank für deinen Beitrag.
    Lg Christine

    • Reply Katja 5. Oktober 2016 at 18:14

      Vielen lieben Dank, Christine 🙂 . Wer möchte nicht noch mal Kind sein. Bei mir zuhause in Sachsen sind wir zu Fasching auch immer von Tür zu Tür gezogen und haben nach Süßigkeiten „gebettelt“.
      Liebe Grüße,
      Katja

  • Reply Renate 3. Oktober 2016 at 13:58

    Liebe Katja,

    na dein Beitrag ist doch eine Steilvorlage für jede Süßigkeitenbox die an Halloween bereitstehen sollte.
    Und diese grausligen Einmachgläser werden sicher die verdiente Aufmerksamkeit bekommen. Ich wünsche euch ganz viele Besucher für diesen Abend.

    Herzliche Grüße nach Mittelerde,

    Renate

    • Reply Katja 5. Oktober 2016 at 18:15

      Dankeschön, liebe Renate 🙂 . Ich hoffe ja, dass ein paar mehr kommen, als sonst. Die meisten Goodies werde ich aber vorher an meine Sammelbesteller senden.
      Liebe Grüße zurück in den Süden,
      Katja

  • Reply Brigitte S. 3. Oktober 2016 at 14:55

    Liebe Katja,
    Deine Gläser sind wundervoll! So richtig spooky! Toll! Ganz nach meinem Geschmack. Da werden sich die Kleinen sicher riesig darüber freuen!

    Liebe Grüße
    Brigitte

    • Reply Katja 5. Oktober 2016 at 18:17

      Dankeschön, liebe Brigitte 🙂 . Die Gläser fand ich auch total gruselig, weil man schön mit den Farben spielen kann (für mich alten Aquapainter-Fan genau das Richtige).
      Liebe Grüße,
      Katja

  • Reply Susanne Rehm 3. Oktober 2016 at 19:23

    Hallo Katja,
    ja deine absolut trendigen Gläser sind super in Szene gesetzt. Ich liebe diese Tütchen, ein schöner Streifen Papier, eine coole Idee drauf und fertig. Die kommen mit Sicherheit gut an. Weiter so! Liebe Grüsse Susanne

    • Reply Katja 5. Oktober 2016 at 18:40

      Dankeschön, liebe Susanne 🙂 . Eigentlich waren die Tütchen schnell fertig, das „Ausmalen“ hat nur etwas gedauert.
      Liebe Grüße,
      Katja

  • Reply Steffi 3. Oktober 2016 at 19:50

    Liebste Katja,

    mal wieder ein Knaller-Projekt von dir!
    Ich trauere ja immer noch den schmalen Tüten hinterher und bin daher immer auf der Suche nach Ideen für die neuen etwas breiteren und da kommen mir natürlich deine Grusel-Tüten wie gerufen! 🙂
    Ich danke dir für die Inspiration!

    Liebste Grüße
    Steffi

    • Reply Katja 5. Oktober 2016 at 18:43

      Liebe Steffi, vielen Dank fürs Vorbeihüpfen 🙂 . Ich finde die neuen Tüten ja viel praktischer. Mit den schmalen habe ich mich immer etwas schwergetan, weil ich lieber verpackte Süßigkeiten einpacken möchte.
      Ganz liebe Grüße zurück,
      Katja

  • Reply Mizie 4. Oktober 2016 at 12:16

    boo!
    Was für süße Goddies… Da geht mir doch gleich das Herz auf …
    Ganz süße Idee…
    Liebe Grüße Tanja

    • Reply Katja 5. Oktober 2016 at 18:44

      Dankeschön, liebste Großstadtgöre 🙂 .

  • Reply Adelheid 7. Oktober 2016 at 12:05

    Hallo Katja,
    ein ganz toller Beitrag! Deine Verpackungen sind super geworden. Die Einweckgläser sind einfach der Hammer! Du hast das Stemfpelset ‚Jar of Haunts‘ prima zur Geltung gebracht. Ich bin begeistert!
    Liebe Grüße
    Adelheid

  • Leave a Reply