Karten Verpackung

Werke des letzten Workshops

6. Juli 2015

Glückwunschkarte mit Sweetbriar Rose und Aquapaintern von Stampin' Up!1

Hallo Ihr Lieben,

puh, war das Wochenende wieder heiß. Deswegen heute mehr Fotos und weniger Text. 

Auf dem letzten Workshop gab es eine Karte unter anderem mit den Aquapaintern von Stampin‘ Up! gestaltet und die Leckereien-Box.

Glückwunschkarte mit Sweetbriar Rose und Aquapaintern von Stampin' Up!4

Auf dem Seidenglanz-Papier habe ich die Sweetbriar Rose mit StanzOn aufgestempelt und mit den Aquapaintern in den Farben Pflaumenblau und Olivgrün ausgemalt. Die Mitte der Blumen habe ich mit dem Glitzerkleber (den ich mit Ockerbraun etwas eingefärbt hatte) hervorgehoben.

Glückwunschkarte mit Sweetbriar Rose und Aquapaintern von Stampin' Up!2

Trocknen lassen und mit der 2 1/2″ Kreisstanze ausstanzen. Den Kreis habe ich dann auf das vorbereitete Aquarellpapier (ebenfalls mit der Sweetbriar Rose bestempelt in Olivgrün) mit Dimensionals aufgeklebt. Die Karte orientiert sich etwas an dem Make&Take, was wir auf dem letzten Demo-Treffen in Mainz gebastelt hatten.

Glückwunschkarte mit Sweetbriar Rose und Aquapaintern von Stampin' Up!3

Leckereien-Box von Stampin' Up!1

Die Leckereien-Box habe ich nach dem Stanzen mit dem Prägefolder ‚Große Punkte‘ noch mal durch die Big Shot gekurbelt und danach zusammengefügt. Geschlossen habe ich die Box mit den Klammern in Antikoptik von Stampin‘ Up!. Aus dem dazu passenden Stempelset ‚Hausgemachte Leckerbissen‘ stammt der Spruch und ist mit einer Stanzform, die auch bei der Leckereien-Box dabei ist, ausgestanzt. Ein paar Bänder und Zweige (mache ich immer mit der Vogelstanze, hier habe ich jedoch den nicht mehr erhältlichen Zweig für die Big Shot mal genommen) und fertig ist die Box.

Falls Ihr auch Interesse an einem Workshop habt, könnt Ihr Euch gern bei mir telefonisch oder per E-Mail melden.

Liebe Grüße
Eure Katja

 

 

Built for Free Using: My Stampin Blog

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Claudia Salz 6. Juli 2015 at 23:09

    Hallo Katja,

    wer einmal beim aquarellieren auf den Geschmack gekommen ist, den lässt es so schnell nicht mehr los.

    Wunderschöne Karte und eine tolle Box! Sieht richtig super aus 🙂

    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Claudia

    • Reply Katja 7. Juli 2015 at 5:53

      Liebe Claudia,
      danke für Deinen lieben Kommentar. Ja, das Aquarellieren ist toll und ich brauch unbedingt noch ein paar Stempel für mehr Vielfalt.
      Liebe Grüße von der Lahn
      Katja

  • Reply Renate 7. Juli 2015 at 18:20

    Hallo Katja,

    die ist wirklich wunderschön geworden und eine tolle Idee, den ausgemalten Kreis so aufzusetzen, dass man unten drunter das weitergeführte Muster sieht (hab ich doch richtig gesehen, oder). Tolle Idee auch, die Blütenmitte so zu gestalten.

    Liebe Grüße aus München,

    Renate

    • Reply Katja 7. Juli 2015 at 18:53

      Das hast Du völlig richtig gesehen, liebe Renate, unter dem Kreis steckt noch mal der Blumenstempel im Ganzen drunter.
      Vielen Dank für’s Vorbeischauen 🙂 und liebe Grüße Katja.

  • Reply Melanie Köhler 9. Juli 2015 at 19:52

    Liebe Katja!
    Einfach wunderschön deine Werke. 😀
    Und NEIN.., dieses Thinlits kaufe ich nicht auch noch.Ich spare jetzt für den neuen Katalog. Du machst einem das aber auch schwer.Die Karte ist natürlich traumhaft schön gestaltet.
    Liebe Grüße, die Melanie aus Hameln

    • Reply Katja 11. Juli 2015 at 6:34

      Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar, Melanie 🙂 . Die Boxen-Thinlits fand ich ganz süß, dafür brauch ich das Tortenstück nicht so wirklich (bis Du wieder was tolles daraus machst).
      Liebe Grüße, Katja

    Leave a Reply