Verpackung

Teebeutelbüchlein mit dem Designerpapier ‚Noch ein Tässchen‘

1. April 2016

Teebeutelbuch mit Produkten von Stampin' Up!3

Hallo Ihr Lieben,

selten bekommt Ihr von mir eine Verpackung oder ähnliches zu Gesicht. Für den letzten Workshop für mich im März hatte sich die Gastgeberin jedoch ein Teebeutelbüchlein gewünscht. Da es an Inspirationen im World Wide Web ja nicht fehlt und ich selbst so ein Büchlein vor kurzem zum Geburtstag geschenkt bekommen hatte von meiner lieben Teamkollegin Melanie (www.stempelkunterbunt.de), habe ich doch mal bei ihr ganz lieb nachgefragt, ob ich es auf einem Workshop verwenden dürfte.

Da es im aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin‘ Up! ein so tolles Produktset passend für Teeliebhaber gibt, habe ich mir es also geschnappt und das ist dabei rausgekommen:

Teebeutelbuch mit Produkten von Stampin' Up!1

Teebeutelbuch mit Produkten von Stampin' Up!2

Aus dem Designerpapier im Block ‚Noch ein Tässchen‘ habe ich mir zwei Seiten für die Innenseiten genommen. Ich wollte nicht mehr wie drei Farben ins Spiel bringen, von daher habe ich es hauptsächlich bei Bermudablau und Anthrazitgrau belassen. Die Außenseiten des Büchleins sind ebenfalls aus Farbkarton in Anthrazitgrau. Innen auf den Außenseiten habe ich noch ein Stück Flüsterweiß geklebt, welches ich vorher mit dem Zitronenstempel aus dem Set ‚Vollkommene Momente‘ bestempelt hatte. Auf das Cover ist die Teetasse ebenfalls in Bermudablau gestempelt und mit den Framelits ‚Teestunde‘ mithilfe der Big Shot ausgestanzt worden.

Damit die Teetasse nicht ganz so einsam ist, habe ich noch etwas Designer-Motivklebeband auf das Cover geklebt, dann sieht es nicht ganz so nackig aus.

Ich hoffe, Euch hat meine Version dieses Büchleins gefallen. Für alle Einzelheiten und Maße könnt Ihr gern hier *klick* bei Melanie schauen. Sie hat dort die einzelnen Schritte genau erklärt. Und von mir an dieser Stelle auch noch mal ein ganz dickes Bussi an Dich, liebe Melanie, dass ich Dein Buch als Vorlage benutzen durfte :* .

Liebe Grüße
Katja

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Melanie Köhler 1. April 2016 at 9:03

    Hallo liebe Katja,furchtbar gerne.Was gibt es Schöneres, als wenn die eigenen Bastelwerke als Vorlage oder auch Ideengeber genutzt werden. Ich finde deine Variante super und Ruck Zuck hat es deinen Style bekommen. 😉
    Ich wünsche ein schönes Wochenende und schicke eine herzliche Umarmung zurück.
    Liebe Grüße Melanie

    • Reply Katja 7. April 2016 at 16:09

      Dankeschön, Melanie 🙂 . Ich habe mich auch gefreut, dass ich Deine Vorlage nutzen durfte und Dir mein Büchlein gefällt.
      Viele liebe Grüße und Umarmungen nach Hameln sendet Dir
      Katja

  • Reply Renate 1. April 2016 at 17:19

    Hallo Katja,

    das ist total süß geworden, du solltest öfter mal Verpackungen zeigen. Und dabei fällt mir gerade auf, dass ich mit dem Set auch kaum gearbeitet hab. Gelobe Besserung.

    Liebe Grüße und gute Rückkehr,

    Renate

    • Reply Katja 7. April 2016 at 16:09

      Danke fürs Vorbeischauen, Renate 🙂 . Das mit den Verpackungen muss ich echt in den Griff bekommen, da gelobe ich Besserung 😉 .
      Liebe Grüße nunmehr aus D
      Katja

    Leave a Reply