Infos

Juhu! Ein neues Stempelwerkzeug von Stampin‘ Up!

14. November 2017
Hallo Ihr Lieben,
eben erst vom Wochenende in Mainz bei OnStage zurückgekommen – wenn auch leicht verschnupft – und schon kann ich Euch ein neues Stempelwerkzeug von Stampin‘ Up! vorstellen, den Stamparatus.
 
Was kann der Stamparatus?
  • Es können mühelos mehrere Exemplare angefertigt werden
  • Stempelt einheitliche, scharfe und saubere Motive
  • Soll der Abdruck dunkler werden, einfach mehr Tinte auftragen und den Abdruck nochmal stempeln – es braucht nicht noch einmal von vorn begonnen zu werden!
  • Weniger Missgeschicke sparen Zeit und Geld
  • Mit umdrehbaren Seitenplatten lassen sich Stempelmotive in 2, 3 oder 4 Schritten besonders leicht gestalten
  • Neue und spezielle Stempeltechniken entwickeln dank verstellbarer Stempelplatten und präzisem Positionieren
  • Kompatibel mit rotem Gummi- und Klarsichtstempel von Stampin‘ Up!
  • Schaumstoffmatte zur Verwendung mit Klarsichtstempeln
  • Maßeinteilungen für ein schnelles Abmessen
  • 2 offene Seiten zum Bestempeln von größerem Papier
  • 2 umdrehbare Seitenplatten zum Arbeiten mit insgesamt 4 Seiten
  • 2 Magnete, die das Papier in Position halten
  • Aufbewahrungsschlitze für Magnete
  • Produktpreis: 59,00 €
Wann könnt Ihr den Stamparatus bestellen? Leider noch nicht sofort, es gibt jedoch drei Reservierungszeiträume:
ZEITFENSTER FÜR DIE RESERVIERUNG LIEFERBAR
16.-30. November 2017 Um den 1. Februar 2018
5.-30. Dezember 2017 Um den 19. März 2018
15.–30. Januar 2018 Um den 15. April 2018
Pro Reservierungszeitraum könnt Ihr als Kunde einen Stamparatus reservieren – jedoch ausschließlich im Onlineshop von Stampin‘ Up! – und nur solange der Vorrat reicht. Bezahlt wird erst, wenn die neuen Bestände im Lager von Stampin‘ Up! eingehen. Dann wird die Reservierung zum Einkaufswagen hinzugefügt und anschließend bekommt Ihr eine E-Mail – Benachrichtigung darüber, dass Eure Stamparatus – Bestellung bereit ist. Dann bezahlt Ihr und schließt somit die Bestellung ab. Wenn Ihr dazu noch Fragen habt, meldet Euch bei mir.
Im folgenden Video könnt Ihr Euch schon vorab über das neue Stempeltool informieren (leider nur in englischer Sprache):

Ich freue mich auf jeden Fall auf das neue Stempelwerkzeug. Es gibt zwar bereits verschiedene Versionen hiervon auf dem Markt (und ich habe auch eins davon zuhause), jedoch nur mit einer Seitenplatte, die auch nicht versetzbar ist.
Denkt daran, der erste Reservierungszeitraum beginnt schon übermorgen, also am Donnerstag, den 16.11.2017, um 22.00 Uhr.
Liebe Grüße
Eure Katja
P.S. Wenn Ihr Euch wundert, wie sich der Name Stamparatus zusammensetzt, hier die Erklärung von Stampin‘ Up! : 

„Stamp“ (Stempeln): Mit einem geprägten oder eingefärbten Stempelblock, Prägestock, oder anderem Hilfsmittel ein Muster oder ein (insbesondere offizielles) Zeichen auf eine Oberfläche, einen Gegenstand oder ein Dokument aufdrücken.

 „Apparatus“ (Apparat): Die technische Ausrüstung oder Maschine, die für eine bestimmte Aktivität oder einen bestimmten Zweck benötigt wird.

 „Stamp“ + „Apparatus“ = Stamparatus

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply