Karten

Geburtstagskarte zum „Runden“

13. Oktober 2017

Hallo Ihr Lieben,

heute wieder eine Kranzkarte 🙂 . Meine Mama hatte mich gefragt, ob ich eine Geburtstagskarte für ihre Nachbarin zum Vierzigsten basteln könnte. Klar, kann ich.  Und da der Geburtstag jetzt vorbei ist, darf ich die Karte auch auf dem Blog zeigen.

Bei einer Demokollegin aus den USA – Mary Fish von stampinpretty.com – war eine Karte mit einem wunderschönen Kranz mit den Blättern aus der Stanze ‚Blätterzweig‘ von Stampin‘ Up! und den wollte ich unbedingt ausprobieren. Ich habe bei mir jedoch neben der Metallic-Folie in Champagner noch Blätter mit abgestempelter Limette genommen.

Für den Spruch habe ich mich für das Stempelset ‚Meilensteine‘ entschieden, da es sich hervorragend für runde Geburtstage und Jubiläen eignet. Da der Kranz doch etwas aufträgt auf der Karte, habe ich statt eines normalen Umschlags einen der neuen Acetathüllen genommen. Was soll ich sagen, sie hat perfekt reingepasst. Zum Schluss kam um das Ganze nur noch ein breites Juteband und etwas Schnickeldi herum. Mehr braucht es für diese Karte auch nicht 🙂 .

Und jetzt noch eine kleine Info:

Am Sonntag (15.10., 20.00 Uhr) gibt es bei mir noch eine Sammelbestellung außer der Reihe, wer etwas braucht, meldet sich einfach bei mir.

Ich wünsche Euch bereits jetzt ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Eure Katja

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Yvonne W. 13. Oktober 2017 at 8:22

    Hallo Katja!
    Tolle Karte!
    Ich habe die Karte bei Mary Fish auch gesehen und gleich gedacht: muss ich auch mal machen. Leider bin ich bislang nicht dazu gekommen.
    LG
    Yvonne W.

    • Reply Katja 13. Oktober 2017 at 15:47

      Vielen Dank fürs Vorbeischauen, Yvonne 🙂 . So geht es mir ja auch meistens, ich sehe so viele tolle Sachen und dann komme ich meistens gar nicht dazu, sie auszuprobieren.

      Liebe Grüße
      Katja

  • Reply Renate 13. Oktober 2017 at 10:51

    Liebe Katja,

    eine tolle Karte, schön klar gehalten und doch mit edler Wirkung. Und die Idee, sie in die Azetatbox zu stecken werde ich mir merken, da kommt sie wunderbar zur Geltung.

    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,

    Renate

    • Reply Katja 13. Oktober 2017 at 15:51

      Vielen Dank, liebe Renate 🙂 . Da die Karte durch den größeren Aufleger auch insgesamt etwas größer ist, wollte ich eigentlich selbst einen Umschlag basteln. Dann habe ich zum Glück an die durchsichtigen Boxen gedacht und es hat auch noch perfekt gepasst.

      Ganz liebe Grüße zurück nach München
      Katja

    Leave a Reply