Browsing Category

Verpackung

Verpackung

Herbstliche Verpackung mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten

19. Oktober 2016

Hallo Ihr Lieben,

heute ein kleiner Beitrag von mir, da unsere Familie mit Magen/Darm die ganze letzte Woche flachlag.

Hier könnt Ihr jedoch noch eine kleine Verpackung sehen, die ich für meinen letzten Workshop vorbereitet hatte.

herbstliche-verpackung-mit-dem-stanz-und-falzbrett-geschenktuete1

Hierfür hatte ich das Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln mal wieder entstaubt 😉 . Für die Tüte in der Größe S (die Länge ist variabel, ich habe hier 10″ x 12″ genommen, 10 “ ist Größe S) habe ich Flüsterweiß genommen.

Als Deko kamen wieder die wunderbaren Vintage Leaves von Stampin‘ Up! und die Laub-Framelits zum Einsatz. Diesmal embosst, einmal in weiß und einmal in gold und mit den Schwämmchen eingefärbt in Kürbisgelb, Olivgrün und Ockerbraun.

herbstliche-verpackung-mit-dem-stanz-und-falzbrett-geschenktuete

Die Blätter habe ich dann mit dem Leinenfaden zusammengebunden und mit einem Stück Designerazetat und einer Klemme an der Tüte befestigt.

Ich hoffe, Euch gefällt dieses kleine Mitbringsel.

Liebe Grüße
Eure Katja
Verpackung

Bloghop vom Team Stempeldochmal „Herbst und Halloween“

3. Oktober 2016

bloghop-logo_1280px

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es zum Thema „Herbst und Halloween“ einen Blog Hop vom Team Stempeldochmal. Wir wollen Euch kreative Projekte zu dem Thema „Herbst und Halloween“ zeigen, bevor die große Weihnachtsbastelzeit wieder Einzug hält. Wahrscheinlich kommt Ihr gerade von der lieben Brigitte (www.stempelstelle.de) rübergehopst und seid nun bei mir gelandet und nach meinem Beitrag geht es weiter mit dem Bloghop bei meiner Stempelschwester Christine (www.stempel-mit-uns.jimdo.com).

Aber jetzt erst mal stelle ich Euch mein Projekt vor: Ich habe mich für das Thema Halloween entschieden und ein paar kleine Goodies mit dem Stempelset ‚Jar of Haunts‘ gebastelt. Continue Reading

Verpackung

Kleiner Wintervorrat

22. September 2016

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine kleine Box, in die z.B. ein Ferrero-Rocher reinpasst. Sie ist ganz schnell mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln gefalzt. Ich habe mich hier an die kleinste Größe gehalten für ein 6″x6″ Papier.

kleine Box mit dem Set Herbstgrüße1

Als Papier habe ich den sandfarbenen Karton genommen, den mag ich total gern. Um die Box ist noch Juteband und weiße Kordel gebunden. Das „Topping“ besteht dann aus den Eicheln, welche mit dem Stempelset „Herbstgrüße“ von Stampin‘ Up! gestempelt und mit der dazu passenden Handstanze ausgestanzt wurden.

kleine Box mit dem Set Herbstgrüße3

Die Box hatte ich in einem Workshop gezeigt und versucht, mich an die Lieblingsfarben der Gastgeberin zu halten (Prachtfarben). Beim Einkauf für das Innenleben der Boxen stand ich dann vor dem Supermarkt-Regal und hatte natürlich nicht mehr daran gedacht, dass die kleinen goldenen Kugeln noch Sommerpause hatten. Da musste halt kurzfristig was anderes herhalten, da die Boxen ja schon gefüllt werden sollten im Workshop. Die Alternative kam aber auch gut an 🙂 .

Ich hoffe, Euch hat die kleine Box gefallen und ich wünsche Euch schon jetzt ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Eure Katja

 

 

 

 

Verpackung

Kleines Mitbringsel mit den Pergamin-Geschenktüten

15. Juli 2016

Gut gewappnet Pergamin-Geschenktüte Stampin' Up!1

Hallo Ihr Lieben,

keine Karte, sondern ein kleines Mitbringsel gibt es heute.

Im alten Katalog von Stampin‘ Up! habe ich schon die Geschenktüten Schnelle Überraschung Punktemuster gemocht. Um so erfreuter war ich, dass es quasi die gleichen Tüten nur ohne Punkte in den neuen Katalog geschafft haben.

Gut gewappnet Pergamin-Geschenktüte Stampin' Up!4

Hier habe ich eine Tüte Dimensionals verpackt und mit Designer-Motivklebeband verschlossen. Die großen Fähnchen gehen ratzfatz mit der Dreifach-Fähnchenstanze. Darauf ein bisschen Band (auch das neue schwarze Garn) und mit dem Stempelset „Gut gewappnet“ sowie der dazu passenden Stanze ein ausgestanztes Wappen. Als Farbkombi habe ich mich für Schwarz, Wassermelone & Schiefergrau entschieden.

Gut gewappnet Pergamin-Geschenktüte Stampin' Up!3

Befestigt habe ich das Ganze an der Tüte mit einer goldfarbenen Klemme, die ebenfalls neu im Katalog ist (als 10er Pack).

So ist schnell ein kleines Mitbringsel fertig.

Ich wünsche Euch ein schönes, sonniges Wochenende. Bei uns ist heute Zeugnisausgabe und der Beginn der Sommerferien, die von unseren Kindern schon sehnsüchtig erwartet wurden.

Liebe Grüße
Eure Katja

P.S. Bei den Schlagwörtern unter dem Beitrag versuche ich immer genau die Produkte aufzulisten, die ich für das Projekt verwendet habe.

 

 

Verpackung

Explosionsbox zum 20-jährigen Firmenjubiläum

3. Mai 2016

Explosionsbox zum Jubiläum mit Produkten von Stampin' Up!2

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich mal wieder an eine Verpackung gewagt. Mit einer lieben Kundin (huhu Sarah 🙂 ) habe ich einen Mini-Workshop veranstaltet, da sie gern genau wissen wollte, wie eine Explosionsbox gebastelt wird. Da ich hier auch mehr oder weniger Neuland betreten habe (ich hatte lediglich hier schon mal eine kleinere gebastelt), habe ich mich an die Maße aus dem Video von Alexandra Grape (www.pinselschereco.de) gehalten.

Explosionsbox zum Jubiläum Mini-Workshop

Für meine Box hatte ich vorgesehen, dass ich sie für das Jubiläum meiner Arbeitskollegin und Freundin verschenke und da sie die Mädchenfarben mag, habe ich mich an Kirschblüte in Kombination mit Wildleder gehalten.

Explosionsbox zum Jubiläum mit Produkten von Stampin' Up!3

In die Mitte der Box ist noch eine kleines Podest (mit dem Envelope Punch Board gewerkelt) eingeklebt, auf dem die Jubiläumszahl angebracht habe. Hierfür hatte ich die Framelits Formen ‚Große Zahlen‘ verwendet. Hier habe ich noch als weitere Farbe Ozeanblau genommen in Anlehnung an den Arbeitgeber genommen.

Hier noch mal im Detail:

Explosionsbox zum Jubiläum mit Produkten von Stampin' Up!1

Auf den kleinen Einsteckkärtchen haben die Kollegen allesamt unterschrieben.

Für den Deckel habe ich viele Blüten ausgekurbelt mit den Framelits Formen ‚Pflanzen-Potpourri‘ sowie mit der kleinen Itty Bitty Blüte (die uns leider mit dem neuen Jahreskatalog verlassen wird 🙁 ).

Insgesamt hat das Verzieren länger gedauert, als die Explosionsbox selbst zu basteln. Also werde ich wohl noch ein paar weitere herstellen, da mir das Werkeln an der Box insgesamt sehr gut gefallen hat und eine kleine Abwechslung zu den Kartenwerken ist.

Wenn Ihr Fragen habt, mailt mir einfach oder schreibt mir einen Kommentar.

Liebe Grüße
Eure Katja

P.S. Am 08.05. habe ich die letzte Sammelbestellung, bevor der neue Jahreskatalog gilt.